Vereinszweck

Gründungstag: 08.03.1958 in Wolfsburg

Vereinszweck

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke durch Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

Zur Zeit haben wir 144 Mitglieder (Stand Febr. 2009). Unsere ältesten Mitglieder wurden 1920 geboren. Aber neuerdings haben wir guten Zulauf Jüngerer interessierter Leute. Unser Jüngstes Mitglied wurde 1981 geboren.

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Familien- und Ahnenforschung. Wichtig sind in diesem Zusammenhang die historischen Hintergründe und Auswandererrouten unserer Vorfahren. Wir verfügen über Kartenmaterial, Einwohner- und Geburtslisten aus Galizien usw.

Auf unseren Reisen ins Warthegebiet (Polen), Böhmerwald (Tschechien) und vor allem Ostgalizien (Ukraine) machten und machen wir uns ein Bild von den Landschaften unserer Ahnen. Es kommt hier immer wieder zu interessanten und herzlichen Begegnungen mit den dort lebenden Menschen in unserem neuen Europa. So weilte 2008 eine Delegation aus Kolomea (Ukraine) auf unsere Einladung in Wolfsburg. Weitere Kontakte sind vorgesehen.

Unser Hauptanliegen ist, dass sich bei den Heimattreffen in Gifhorn und Wolfsburg die älteren und Jüngeren Generationen wieder näher kommen. Denn viele sind sogar verwandt oder haben sich nur aus den Augen verloren,

Wir haben eine eigene Gesangsgruppe mit zwei Akkordeonspielern, die uns viel Freude bereiten. Eine Seniorengruppe in Wolfsburg ist im Aufbau.

Ansonsten geht es bei uns sehr fröhlich und ungezwungen zu. Interessierte Leute aller Altersgruppen die meinen, Vorfahren aus Galizien zu haben, können sich gern melden,

Unsere derzeitigen Mitglieder führen ihre Vorfahren auf folgende Orte in Galizien zurück:

Kolomea mit Dolina mit Machliniec Steinfels

Mariahilf Brotschkow Kornelowka Bandrow

Rosenheck Obliska Nowesiolo Diamantheim

Flehberg Dombrowa Rosenberg

Rachin Schönthal